Lade Karte ...
Di, 14.11., 9:00 - 15:00
AUSGEBUCHT: The innovator’s toolkit „Jobs to Be Done“- Kundenbedürfnisse erkennen und tatsächliche Probleme lösen

Die Veranstaltung ist AUSGEBUCHT!

Eine Anmeldung ist nur für die Warteliste möglich. Rückfragen dazu gerne direkt an Maren Osterlitz, mo(at)tzmz.de.

 

Die Jobs to be Done (JTBD)-Methode unterstützt dabei, Kundenwünsche zu erkennen, um Lösungen zu entwickeln, die passgenau sind. Ziel des Workshops ist es die Erfolgsquote von Gründern deutlich zu erhöhen.

 

Durch das Erkennen und Adressieren von Aufgaben, die Menschen erledigen wollen (so. „Jobs to Be Done“), lassen sich Produkt- und Dienstleistungsmerkmale besser planbar und Innovationen vorhersagbar machen. In diesem Workshop lernst du die Grundlagen der Jobs to Be Done (JTBD)-Theorie kennen, wie du mit Hilfe von Jobs to Be Done-Interviews verborgene Bedürfnisse herausfindest, wie man „Jobs“ definiert und diejenigen Jobs herausfindet, die es sich lohnt mit einem Produkt oder Dienstleistung zu befriedigen.

 

Jeder Teilnehmer erhält eine Trainigsunterlage und ein Set deutscher JTBD-Interviewkarten.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Referent

Eckhart Böhme ist Trainer und Autor von Artikeln zu den Themen Geschäftsmodellentwicklung, von Start-Ups eingesetzten Planungsmethoden und -Prozessen und der Jobs to Be Done-Theorie. Er ist Übersetzer der Jobs to be Done-Interviewkarten von Jonathan Briggs und war als fachlicher Berater an der deutschen Übersetzung von Clayton Christensens Wall Street Journal Beststeller „Competing Against Luck“ („Besser als der Zufall“) beteiligt.

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Gründungsinteressierte, besonders an Studierende und Absolventen mit Gründungsabsichten sowie Startups und UnternehmerInnen.

 

Datum und Zeit

Dienstag, 14.11.2017, 9:00-15:00 Uhr

 

Ort

Hochschule Mainz, Standort Campus, Raum A3.01, Lucy-Hillebrand-Straße 2, Mainz 55128

 

Veranstalter & Kontakt

TechnologieZentrum Mainz (TZM), Erthalstr. 1, 55118 Mainz

Kontakt: Maren Osterlitz, mo@tzmz.de, 06131-9064110

Die Veranstaltung ist ausgebucht.